MARiA K.-Die Wandlerin


Mein Leben als Erwachsene im RiNECKERHAUS

Raus aus der übersichtlichen Beschaulichkeit

Episoden der Kindheit im Rineckerhaus waren unbedingt eine gedankliche Rückreise wert. Und mit meinen jetzigen Erfahrungen im Kopf, fällt der  Blick auf eine Kindheit, die sehr übersichtlich und bodenständig geprägt war.

Damals wollte ich mehr Übersicht und meinen Aktionsradius erweitern. Somit entließ mich das Rineckerhaus  Ende Dezember 1977 in meine ganz persönliche Zukunft. 

 ............................

 Rein in meine ganz persönliche Welt

-in ARBEiT- 

 

 

   .............................

Rein in das Rineckerhaus im Wandel der Zeit 

Ja nun, ab Mai 2012 beherbergt mich das Rineckerhaus nach 35 Jahren und einer erlebnisreichen Rundreise durch diverse Wohnorte,  wieder.

Hm, soll ich jetzt auch eine Kuh in den Stall stellen und an der vorhergehenden Struktur anknüpfen? Hahaha, da fallen ja vor lauter Lachen die Hühner von der Stange.

 

Ein Wandel muss her!

Also was tun? Dieses Ding ist eine gewaltige Herausforderung, aber nicht unlösbar.  Die Seiten dieser Website zeigen die Richtung  >> HEUTE. 

MARiA Kas  BLOG

 

Darum möchte ich Ihnen gerne auf den nächsten Seiten

  • mein Leben als Erwachsene im Rineckerhaus
  • mein Leben künstlerischen Arbeiten und sonstige Einblicke 

aufzeigen